Wertvolle Arbeit stiften.

Beschäftigungsangebote für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und Behinderungen fördern.

Seelenbrand Line-up 2019

Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit unseren 12 Seelenbrand-Botschafter*innen, Profi- und Amateurkünstler*innen mit und ohne psychische Erkrankung. Ihr gemeinsames Thema ist der Seelenbrand, dargeboten in verschiedenen künstlerischen Genres, mal heiter, mal erschütternd, mal unterschwellig und feinsinnig, mal direkt und kraftvoll. Das Seelenbrand-Festival ist eine Veranstaltung, die gleichermaßen unterhält und zum Nachdenken anregt.

Andreas Pohl

Andreas Pohl

Viele Jahre beruflich in der weiten Welt zuhause, setzt er sich mit offenen Augen und scharfen Worten, mit eben dieser auseinander. Besonders im Fokus: der Umgang miteinander und mit dem, was wir für normal halten.
Zum Lachen, Wundern und Nachdenken.

Bea Reszat

Bea Reszat

Sie ist eine der erfolgreichsten Songtexterinnen Deutschlands, mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet und hat u.a. für Udo Lindenberg und Peter Maffay zusammengearbeitet. Zudem ist sie Sängerin und Autorin. Beimm Seelenbrand-Festival präsentiert Bea Reszat eigene Pop-Chansons - mit warmer Stimme, die direkt ins Herz geht. Texte zum Hinhören, Geschichten und Gefühle die hängenbleiben wie Sternenstaub!

BRETT

BRETT

Viel passiert ist in den vergangenen Monaten mit und um die Hamburger Rockband BRETT: Debutalbum „WutKitsch“ letztes Jahr, zwei eigene Clubtouren, ein amtlicher Festivalsommers inkl. Jägermeister Platzhirsch am Ring, Hurricane & Southside, ihrem Auftritt beim Reeperbahn-Festival und als Krönung der Support der mächtigen BEATSTEAKS.
Freuen wir uns auf BRETTharte Songs mit guten Texten!

Chrissy Lazemare

Chrissy Lazemare

Die Hamburger Autorin schreibt mir blühender Fantasie Geschichten und Gedichte, ihr Spezialgeibeit ist fantasy.
Sie hat bereits einige Texte über Schreibwettbewerbe in Anthologien untergebracht hat und ihren ersten Roman fertiggstellt.
Beim Seelenbrand-Festival lässt sie uns an ihrer Sicht der Dinge teilhaben.

Eva Keretic

Eva Keretic

Eva Keretic weiß, wie man Menschen gewinnt. Die kreative, energiegeladene New Yorkerin versteht es, ob nun in kleinen Clubs oder als opener vor 30.000 Leuten bei Westernhagen, für Begeisterung zu sorgen. Sie beherrscht die Kunst, Gefühle ohne Kitsch zu transportieren und ihren Hörern nahe zu kommen. Ihre Musik ist Musik, in die man sich bequem sinken lassen kann wie in ein weiches Sofa.

Evermore

Evermore

Die Idee: CHARITY FIRST
EVERMORE ist ein Akustik-Trio, das zusammen mit zwei weiteren Musikern in dieser Konstellation über 25 Jahre lang europaweit getourt ist und diverse Alben mit eigenen Songs produziert hat. Nach einem sehr prägenden Akustik-Auftritt in einer Klilnik für einen schwer erkrankten, langjährigen Fan vor einigen Jahren, waren die Gründer der Band EVERMORE so sehr von der Möglichkeit fasziniert, mit der eigenen Musik etwas Sinnvolles tun zu können, dass sie sichseinerzeit fragten, ob es vielleicht so sein sollte, dass sie nach all den Jahren auf großen und kleinen Bühnen diese Erfahrung machen sollten, um den eigentlichen inn ihres musikalischen Schaffens zu erkennen.

Frau Schützendorf

Frau Schützendorf

Frau Schützendorf hat etwas zu sagen und das tut sie auch.
Authentisch, rheinländisch, gefühlvoll und unprätentiös. 

Guido Plüschke

Guido Plüschke

Guido Plüschke spielt 30 Jahren auf Deutschlands Bühnen.
Bedingt durch sein außergewöhnliches Bodhrán-Spiel, gehört Guido seit langem zu den gefragtesten Studio-Musikern und Workshop-Leitern im Bereich irischer Rhythmik.
Im Jahr 2008 wurde er Dritter der World Bodhrán Championships in Irland und gewann damit als erster Nicht-Ire einen Titel auf der grünen Insel.Er ist nicht nur ein graßartiger Musiker, sondern auch ein echter Entertainer!

Irgendwo im All

Irgendwo im All

Handgemachte Musik mit eigenen Texten, schnörkelarm und geradeaus. Die Ansage ist kurz und knapp und dabei der Hinweis wichtig:
Wir sind: Irgendwo im All – und Du auch!

Kouba & Bock

Kouba & Bock

Das Duo Kouba & Bock vertont biographische Ausnahmezustände. Mit Texten zu Gefühlen, die keiner bestellt hat und die ihren Raum fordern.
Lebenssituationen so alltäglich wie einnehmend, der Seele aufs Maul geschaut.

Maike und Marvin

Maike und Marvin

Der Nachwuchs kommt aus Richtung Nord-Nord-West, direkt aus der Fußgängerzone in Heide auf die Bühne der Hamburger Markthalle. Junge Nachwuchstalente mit Gitarre und großer Stimme.
Wir freuen uns, dass sie den weiten Weg nicht gescheut haben. Lassen Sie sich überraschen.

Solveigh Rose

Solveigh Rose

Solveigh Rose, Violine, studierte u. a. beim ehemaligen Konzertmeister der Berliner Philharmoniker, Thomas Brandis, und gehört derzeit zu den ersten Violinen des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg. Neben ihrem Engagement als Orchester- und Kammermusikerin widmet sich Solveigh Rose intensiv der Nachwuchsförderung als Violinpädagogin, nicht zuletzt im vielfach ausgezeichneten Educationprojekt von The Young ClassX.

Sophie Sy

Sophie Sy

Sie ist Neo-Soul Sängerin, Songschreiberin und Gitarristin mit tiefen Wurzeln im Jazz, Gospel und Hip Hop. Nach beachtlicher internationaler Karriere – Sophie Sy war u.a. auf Tour mit Rihanna, Faith Evans, Neyo und Chris Brown – lebt, schreibt und spielt die Künstlerin wieder vermehrt in Deutschland. Mit ihrer besonderen Stimme und bemerkenswerten Musikalität verfügt sie über eine authentische Bühnenpräsenz - auf höchstem Niveau. 

Stefan Goreiski

Stefan Goreiski

Stefan Goreiski widmet sich den musikalischen Bereichen zwischen Klezmer, Tango, Jazz und Folk. Er spielt dabei chromatisches Knopfakkordeon und Percussion frisch auf, interpretiert bekannte wie unbekanntere Titel dieser Genres. Manchmal frech, gelegentlich feinsinnig geht er zu Werke, schafft immer wieder improvisatorische Freiräume. Stefan Goreiski hat jahrelange Erfahrung in der Straßenmusik und überzeugt mit seinen stilübergreifenden Fusionen und einer expressiven Spielfreude.

Ulrich Bildstein

Ulrich Bildstein

Der Schauspieler, Sänger und Kulturmanager ist Mitglied des Hamburger Kammerkunst Vereins und regelmäßig in Halle 424 mit unterschiedlichen Programmen anzutreffen. Als Bariton der Berlin Comedian Harmonists bezaubert er mit den Klängen der 20er und 30er Jahre und wir dürfen gespannt sein, was er uns beim Seelenbrand-Festival aus seinem breiten Repertoire vortragen wird.

Ute Leuner

Ute Leuner

Berufung Bühne
Die Sängerin Ute Leuner und der Gitarrist Harry de Jong folgen nun ihrem Pfad in ihrem aktuellen Programm: "Dornen oder Daunen".
Ein Weg, stachelig wie eine Kastanie im Herbst und weich wie eine Feder im Wind....

Spenden Sie jetzt

Ort und Zeit

Dieses Jahr findet das Festival Seelenbrand in zentraler Lage in der Innenstadt statt:
Markthalle Hamburg, Klosterwall 11,
am 6. September von 18.00 - 22.00 Uhr

Tickets und Preise

Vorverkauf: 13,50 Euro, Abendkasse: 18 Euro, Ermäßigt 6,50 Euro
Der Ticketverkauf startet in Kürze online bei eventim.de sowie an den bekannten Hamburger Vorverkaufstellen.

Kontakt

Die gemeinützige Stiftungstochter ARINET organisiert das Seelenbrandfestival. Wenden Sie sich daher bei Fragen gern diekt an ARINET unter Tel. 040/389045-62 oder info(at)arinet-hamburg.de.