Wertvolle Arbeit stiften.

Beschäftigungsangebote für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und Behinderungen fördern.

Seelenbrand unplugged

Seelenbrand unplugged

Es gibt ein Hinterher

Auch im Jahr 2020 zeigte die Stiftung Hamburger Initiative Flagge und unterstützte Arbeit und Beschäftigung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Die Unterstützung kennt keine Auszeit. Das Festival Seelenbrand macht aufmerksam auf die besondere Situation von Menschen mit psychischen Erkrankungen, viele Nichtbetroffene haben in der Corona-Krise eine Idee bekommen, wie es sich anfühlen könnte. Die Künstler treten wie immer ohne Gage auf und supporten den guten Zweck mit ihrer Teilnahme. Besonderer Dank gilt der Fabrik, die auch in diesen Tagen den Weg mit uns gegangen ist.

Wenn die Seele brennt

Wir alle erleben dann und wann biographische Ausnahmezustände. Phasen, die gekennzeichnet sind durch intensive Gefühle, wie persönlichen Schmerz, unbändige Wut oder tiefe Traurigkeit. Diese Phasen gehen nicht spurlos an uns vorbei. Sie verursachen Verbrennungen in unserer Seele. Kleinere dieser seelischen Verbrennungen verheilen, größere hinterlassen Narben, die ab und an schmerzen. Manchmal sind die erlittenen Verbrennungen so stark und wirken so nachhaltig, dass sie niemals ganz verheilen. Der Seelenbrand wird zum ständigen Begleiter.

Das Seelenbrand-Festival

Das Seelenbrand-Festival bringt auf die Bühne, was in unserem alltäglichen gesellschaftilchen Leben kaum sichtbar ist: Die Einsamkeit seelisch erkrankter Menschen. Ohne den Zeigefinger zu erheben, wirft das Festival die Frage auf: Wie können wir in unserer Stadt die Not seelisch erkrankter Menschen lindern, ihnen aus ihrer Isolation helfen und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen?
Das Seelenbrand-Festival findet 1x jährlich statt, 2021 geht es in das fünfte Durchführungsjahr. Das Seelenbrand-Festival steht für Inklusion und ist dementsprechend inklusiv gestaltet. 

Spenden Sie jetzt

Am 10.09.2021 in der Fabrik

Wenn die Seele brennt. Musik unter dem Motto: „Hinterher fängt heute an“. Mit dabei sind u.a. Ulrich Bildstein/Laurenz Wannenmacher - Irgendwo im All – Castillo – Jannicke - Guido Plüschke – Evermore - Thilo Bock - Irish Gathering Duo - Linda Rum

Jetzt Tickets sichern

Tickets für das Festival gibt es online unter eventim.de und an den bekannten Vorverkaufstellen.Eintritt:  5,50 € für Personen ohne Arbeit, in Ausbildung oder mit geringem Einkommen, 14,50 € für alle anderen.

Information + Kontakt

Die gemeinützige Stiftungstochter ARINET organisiert das Seelenbrand-Festival. Die Kolleg*innen stehen Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung unter Tel. 040/389045-73 oder info(at)arinet-hamburg.de.